11 interessante Fakten über Tomaten

5 Min. Lesezeit

Tomaten Fakten
Tomaten Fakten

Die Tomate ist der Star unter den Sommergemüsen. In der Saison sieht man Tomaten in den verschiedensten Farben, Formen und Größen auf den Markttischen. Sie sind in allen beliebten Gerichten wie Pizza, Pasta, Salat und Curry zu finden. Aber wie gut kennst du deine Tomate? Sieh dir diese interessanten Tomaten-Fakten an, die du vielleicht noch nicht über die geliebte Tomate weißt:

#1 Der Ursprung der Tomate liegt nicht in Italien.

Die kleinfruchtige Wildtomate wurde von den Azteken 700 n. Chr. selektiv auf größere Früchte gezüchtet. Sie stammt also aus Peru und nicht aus Italien, wie viele denken mögen.

Siehe auch  Mit dem dampfen aufhören - 8 gesunde Gründe!

#2 Die Tomate war zuerst gelb.

Die ersten Sorten, die im 16. Jahrhundert nach Europa kamen, waren gelb. Die Italiener nannten die Tomate “Pomodoro”, was übersetzt “Goldener Apfel” bedeutet.

#3 In Großbritannien waren Tomaten Gift.

Die Briten waren der Meinung, dass die Tomate dem Wolfspfirsich – einem giftigen, halluzinogenen Nachtschattengewächs, das für Hexerei verwendet wurde – zu ähnlich sei und hielten die Pflanze deshalb für giftig. Zinn war in Großbritannien ebenfalls ein beliebtes Geschirr, allerdings hat Zinn einen hohen Bleigehalt. Saure Lebensmittel wie Tomaten würden das Blei auslaugen und giftig machen. Das ist der Grund, warum Tomaten bis zum 19. Jahrhundert von den Reichen nicht gegessen wurden.

#4 Es gibt einen Wurm, der speziell nach der Tomate benannt ist.

Der Tomaten-Hornwurm ist so grün wie die Blätter der Tomatenpflanze und 3 bis 4 Zentimeter lang und hat ein Horn auf dem Rücken. Diese Würmer können ganze Beete mit Tomatenpflanzen befallen und die gesamte Ernte auffressen und sind nur mit einem scharfen Auge oder Schwarzlicht zu erkennen.

Hornwurm - Fakten über Tomaten
Hornwurm – Fakten über Tomaten

#5 Die Pizza wurde für eine Königin erfunden.

Der Geschichte nach wurde die Pizza von einem Gastronomen in Neapel erfunden, um den Besuch der Königin Margarite zu feiern, der ersten italienischen Monarchin seit der Eroberung Italiens durch Napoleon. Der Gastronom machte die Pizza aus drei Zutaten, die die Farben der neuen italienischen Flagge repräsentierten: rot, weiß und grün.

Siehe auch  Sushi Arten: 21 Sorten und alles, was Du darüber wissen musst

#6 Es gibt eine Geschwindigkeitsbegrenzung für den Heinz Ketchup!

Wenn der Ketchup schneller als 0,04506 km/h aus der Tube/Flasche fließt, gilt er als zu wässrig.

#7 Fakten über Tomaten: Die Tomate hat Steuerbetrug begangen!

Bis in die späten 1800er Jahre wurde die Tomate als Obst eingestuft, um einen Zoll von 10 % zu vermeiden. Das änderte sich, als ein Gericht sie als Gemüse einstufte – die Richter gaben zu, dass Tomaten botanisch gesehen eigentlich Früchte sind. Aber im täglichen Leben, so entschieden sie, sei Gemüse etwas, das “normalerweise beim Abendessen in, mit oder nach der Suppe, dem Fisch oder dem Fleisch serviert wird … und nicht, wie Obst im Allgemeinen, als Nachtisch” – und entsprechend besteuert wird.

#8 Über 40.000 Menschen nehmen an der jährlichen Tomatenschlacht teil.

La Tomatina ist ein Fest der Essensschlacht, das jedes Jahr am letzten Mittwoch im August in der Stadt Buñol in der Nähe von Valencia in Spanien stattfindet. 150.000 Tomaten und eine rot gefärbte Straße später ist La Tomatina aus einer Straßenschlacht entstanden, die bis heute andauert (mit Ausnahme der Absage im Jahr 2020 aus Sicherheitsgründen).

#9 Die größte Tomatenpflanze ist größer als ein Schwimmbecken von olympischer Größe.

Die Tomatenpflanze steht im Walt Disney Resort in Florida, USA, und hat eine Fläche von 538 Quadratmetern.

Siehe auch  21 Fakten über Kuba - Wissenswertes über den Inselstaat

#10 Es gibt mehr als 7.500 Tomatensorten auf der Welt.

Die meisten Tomaten, die in normalen Lebensmittelgeschäften erhältlich sind, werden gezüchtet, um lange zu halten. Ihr Geschmack wird bei der Zucht oft vernachlässigt. Die Tomate hat sich von ihrem wilden Vorfahren weit entfernt, aber in den Anden wachsen immer noch wilde Tomatenpflanzen, die eine große genetische Vielfalt unterstützen und die Artenvielfalt der Tomaten auf den Farmen erhalten.

#11 Tomaten sind eigentlich eine Frucht und kein Gemüse.

Der Grund dafür ist, dass sie wie Äpfel, Orangen, Zitronen, Kiwis und alle anderen Obstsorten Kerne in sich tragen.

Wir hoffen, dir haben diese Tomaten-Fakten gefallen. Wie wäre es mit ein paar Fakten über Ernährung?