Hola ! Hier sind 61 Interessante Fakten über Spanien

24 Min. Lesezeit

interessante Spanien Fakten Flagge
Spanien Flagge - Interessante Fakten über Spanien

+++ Inhaltsverzeichnis +++

Kastilisch war ursprünglich ein Dialekt, der nur in Nordspanien gesprochen wurde. Er enthält viele Wörter arabischen Ursprungs und wurde schließlich im 12. Jahrhundert zur Sprache des Hofes der Königreiche Kastilien und León. Die Vorherrschaft Kastiliens innerhalb Spaniens ebnete den Weg dafür, dass Kastilisch zur offiziellen Sprache des Staates wurde.

Siehe auch  Warum ist der Himmel blau?

#18 Die katalanische Sprache wird von über ⅘ der Bevölkerung in Katalonien, Valencia und auf den Balearen gesprochen.

Sie ist eng mit dem Okzitanischen (Provenzalischen) verwandt, das in Südfrankreich gesprochen wird. Dennoch gibt es Unterschiede in der Art, wie Katalanisch in den drei verschiedenen Regionen gesprochen wird. In den 1980er Jahren kam es zu politischen Auseinandersetzungen darüber, ob Valencianisch eine eigene Sprache oder ein katalanischer Dialekt ist.

#19 Die galicische Sprache (Gallego) wird in der nordwestlichen Ecke Spaniens gesprochen.

Die galicische Sprache ist eng mit dem Portugiesischen verwandt und wurde in der Neuzeit vom kastilischen Spanisch beeinflusst. Sie war auch die Sprache der höfischen Literatur, bis sie im 14. Jahrhundert vom Kastilischen verdrängt wurde.

#20 Euskera ist die am stärksten ausgeprägte Sprache unter den anderen.

Sie ist weder eine romanische noch eine indogermanische Sprache. Schon vor der Ankunft der Römer im Land war Euskera bis Ende des 19. Jahrhunderts vor allem auf dem Land verbreitet. Die Sprache Euskera hatte keine bedeutende literarische Tradition, daher unterscheidet sie sich von den anderen Sprachen der Halbinsel.

#21 Im Jahr 1978 wurde Euskera zur offiziellen Sprache des Baskenlandes.

Seit dieser Zeit im 20. Jahrhundert wurde Euskera immer beliebter. Die Sprache wurde im Journalismus, in der Literatur und sogar in den elektronischen Medien immer häufiger verwendet. Außerdem hat die Regionalregierung eine Politik zur Ausweitung der Verwendung von Euskera im Bildungswesen und in der öffentlichen Verwaltung unterzeichnet.

#22 Spanisch ist in 22 Ländern weit verbreitet.

Sie sind wie folgt: Argentinien, Bolivien, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Kuba, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Äquatorialguinea, Guatemala, Honduras, Mexiko, Nicaragua, Panama, Paraguay, Peru, Puerto Rico, Spanien, Uruguay, Venezuela und Westsahara.

Siehe auch  10 Fakten über Mallorca

#23 Spanisch ist die am dritthäufigsten verwendete Sprache der Welt.

Nach Mandarin und Englisch gibt es mehr als 470 Millionen Spanisch sprechende Menschen auf der Welt.

#24 Spanien hat die Tradition der Siesta populär gemacht.

Doch die Siesta ist immer seltener geworden. Die Menschen neigen dazu, bei der Arbeit zu bleiben, weil sie glauben, dass sie auf diese Weise ihre Produktivität steigern und die Wirtschaft besser am Laufen halten können.

Fakten über Spanien
Windmühle – interessante Spanien-Fakten

#25 Viele spanische Frauen behalten nach der Heirat ihren Mädchennamen.

Die Kinder, die während der Ehe geboren werden, nehmen jedoch den Nachnamen des Ehemannes an. Daher wird der Mädchenname der Mutter nach einer Generation fallen gelassen.

#26 Die spanische Kultur wird sowohl von der Religion als auch von lokalen Traditionen beeinflusst.

Zu den bekanntesten Fakten über die Spanier gehört, dass sie für ihre Höflichkeit bekannt sind. Es ist Tradition, sich beim Kennenlernen und Verabschieden die Hand zu geben. Im Umgang mit älteren Menschen zeigt man seinen Respekt, indem man Titel verwendet. Außerdem tragen verheiratete Frauen den Bund eher auf der rechten als auf der linken Seite.

#27 Die Spanier sind weltweit für ihre Liebe zu Festen bekannt.

Sie nennen diese Feste „Fiestas“ und eines davon sind die Las Fellas. Sie finden jedes Jahr im März in Valencia statt und sind so etwas wie das größte Fest des Landes. Zu den Veranstaltungen an diesem Tag gehören feierliche Verabschiedungen, Tänze, Feuerwerke und Paraden. Außerdem ist der Karneval ein weiteres wichtiges Fest, das alle 40 Tage vor Ostern in der Stadt Cádiz stattfindet.

Siehe auch  13 Mysteriöse Fakten über die Verbotene Stadt

#28 In Spanien gibt es zahlreiche Feiertage, die im ganzen Land begangen werden.

Einige davon sind das Neujahrsfest am 1. Januar, das Dreikönigsfest am 6. Januar und der Tag der Arbeit am 1. Mai. Später im Jahr wird auch der Tag der Verfassung am 8. Dezember und der Weihnachtstag am 25. Dezember begangen.

#29 In Spanien findet jedes Jahr das Fest des Stierlaufs statt.

Es findet im Juli statt, und zwar am Tag der Heiligen Fermina. Mehr als eine Million Menschen strömen zu diesem Ereignis und rennen mit spanischen Stieren durch die Straßen.

#30 Die Jota, Spaniens populäre Musik, stammt aus der Region Aragonien.

Sie besteht aus Kastagnetten, Stirnbändern, Tamburin und einer kleinen traditionellen Gitarre. Andere spanische Fakten, die ihren Ursprung in Aragonien haben, sind der Stangentanz und die Dulzaina.

Fakten über Spanien

 

#31 Die traditionelle Flamenco-Musik und der Seguidilla-Tanzstil stammen aus der Region Andalusien.

Die Sephardim und die Couplets sind weitere beliebte Genres, die aus dieser spanischen Region stammen. Einige der herausragendsten andalusischen Musiker sind Carlos Cano, Javier Ruibal, Luis Delgado und Joaquin Sabina.

#32 Die Romani aus Katalonien sind für die Entstehung der Rumba Catalana verantwortlich.

Unterdessen ist der katalanische Rock das beliebteste Musikgenre unter den jungen Leuten aus der Region. Auch die Jota ist bei den Einheimischen und den lokalen Bands in Valencia sehr beliebt.

#33 Spanien rühmt sich einer angesehenen Kunstszene mit bekannten Künstlern.

Antoni Tapies, Joan Miró, Juan Gris und Salvador Dali sind allesamt bekannte Künstler aus Spanien. Es lässt sich jedoch nicht leugnen, dass Pablo Picasso der berühmteste spanische Künstler ist. Sein Werk umfasst Keramiken, Zeichnungen, Gemälde und Skulpturen.

#34 La Liga, Spaniens Fußballliga, wird als „der beste Fußballwettbewerb der Welt“ bezeichnet.

In der Liga spielen weltberühmte Fußballmannschaften wie Real Madrid und Barcelona mit Superstars wie Cristiano Ronaldo und Lionel Messi für spanische Fußballvereine. Außerdem verfügt die spanische Fußballnationalmannschaft über zahlreiche Weltklassespielerinnen und -spieler und hat sogar die FIFA-Weltmeisterschaft 2010 gewonnen.

#35 Spanien hat den Davis Cup bereits 5 Mal gewonnen.

Es lässt sich also nicht leugnen, dass Tennis eine weitere beliebte Sportart in Spanien ist. Einer der spanischen Rekordspieler ist Rafael Nadal, der sogar bei den Olympischen Sommerspielen 2008 gewonnen hat.

#36 Künstler und Sportler sind nicht die einzigen berühmten Menschen aus Spanien.

Die heilige Teresa von Avila zum Beispiel stammt aus diesem Land. Weitere berühmte Persönlichkeiten aus Spanien sind der Schauspieler Antonio Banderas, die Schauspielerin Millie Bobby Brown und der Plattenproduzent Enrique Iglesias. Neben den Sportlern haben auch Spieler wie Pau Gasol und Rafael Nadal weltweite Aufmerksamkeit und Fans gewonnen.

#37 Die Arbeitslosenquote in Spanien liegt bei über 50%.

Das ist nicht nur die höchste Arbeitslosenquote in Europa, sondern auch eine der höchsten in der Welt. Diese Zahl ist eine der weniger bekannten Fakten über Spanien.

#38 Die Wirtschaft Spaniens lebt von der Automobilindustrie.

Daneben tragen auch die Landwirtschaft, die Energiewirtschaft, die Finanzdienstleistungen, die Pharmaindustrie, die Telekommunikation, die Textil- und Bekleidungsindustrie und der Tourismus zu den Einnahmen des Landes bei.