28 leckere Fakten über Nutella

25 Min. Lesezeit

Nutella Fakten
Nutella Fakten

Das Unternehmen Ferrero nahm dieses Ereignis jedoch nicht positiv auf und leitete rechtliche Schritte ein, um die Angelegenheit zu klären. Dies führte zu zahlreichen negativen Reaktionen von Menschen auf der ganzen Welt in den sozialen Medien, was das Unternehmen Ferrero schließlich dazu zwang, die von Fans organisierte jährliche Feier für sein Produkt zu akzeptieren.

#12 Viele sind der Meinung, dass das in Amerika hergestellte Nutella nicht so gut wie das Originalrezept ist.

Fachleuten zufolge enthält die amerikanische Version des beliebten Haselnussaufstrichs mehr Salz, was sie süßer macht als die italienische Version. 2017 hat das Unternehmen Ferrero außerdem bestätigt, dass die Rezeptur des beliebten Brotaufstrichs geändert wurde, um dem lokalen Geschmack der Verbraucher aus anderen Ländern gerecht zu werden.

Nach Angaben des Unternehmens enthält das neue Rezept nun mehr Zucker und Milchpulver auf Kosten von Kakaonibs und -pulver. Trotz dieser Änderung bleibt der Anteil an Haselnüssen und dem charakteristischen Palmöl in der Rezeptur unverändert.

Siehe auch  20 Fakten über Bier und seine Geschichte

#13 Alle 2,5 Sekunden wird auf der ganzen Welt ein Glas Nutella verkauft.

Laut der Verkaufsstatistik 2017 verkauft die Ferrero-Gruppe alle 2,5 Sekunden ein Glas Nutella in Geschäften und auf Märkten auf der ganzen Welt. Würde man alle diese Gläser sammeln und aneinanderreihen, könnte man die Erde insgesamt 1,4 Mal umrunden.

Ursprünglich wurde Nutella als Schokoladenblock verkauft und nicht als der cremige Haselnussaufstrich, den die meisten Verbraucherinnen und Verbraucher heute kennen. Die Menge an Nutella, die jährlich produziert wird, entspricht auch dem Gewicht des Empire State Building in New York.

#14 Ursprünglich wurde Nutella in Form eines Laibes hergestellt.

Als Nutella auf den Markt kam, wurde es in Form eines Laibs angeboten, der in Scheiben geschnitten und auf Brot gelegt wurde, ähnlich wie Käsescheiben. Mit der Zeit wurde daraus ein Schokoladenriegel, der später in eine Creme oder Paste verwandelt wurde, die in kleinen Behältern verkauft wurde.

Seit seiner Einführung wird Nutella gerne mit verschiedenen Brotsorten und Gebäckstücken kombiniert. Mit der Zeit wurde der Haselnussaufstrich in verschiedene Rezepte integriert, um neue Brotsorten und Desserts zu kreieren, die von Nutella-Fans auf der ganzen Welt geliebt werden.

#15 Nutella ist auch dafür verantwortlich, dass ein internationaler Streit über Palmöl entbrannt ist.

Im Jahr 2017 erklärte ein belgisches Gericht die Werbeaussagen, die einen der Gesundheits- und Umweltvorteile des palmölfreien Haselnussaufstrichs betonten, für illegal. Das Unternehmen Ferrero konnte jedoch argumentieren, dass die Kampagne den Ruf seiner Kultmarke Nutella auf unfaire Weise schädigte.

Siehe auch  Sushi Arten: 21 Sorten und alles, was Du darüber wissen musst

Außerdem argumentierten die Vertreter des Unternehmens Ferrero, dass die Aussage über die Gesundheits- und Umweltvorteile ihres Produkts impliziere, dass ihre Unternehmen nachhaltige Praktiken zur Herstellung von Palmöl anwenden. Obwohl das Unternehmen Ferrero den Prozess gegen sein berühmtes Produkt gewinnen konnte, streiten sich immer noch viele über die Vor- und Nachteile der Verwendung von Palmöl in diesem Produkt.

#16 Es gibt einen speziellen Verschluss, der das Nutella-Glas vor Kindern schützen soll.

Im Jahr 2015 erfand der deutsche Designer Daniel Schobloch einen neuen Verschluss, mit dem der Deckel des Nutella-Glases verriegelt werden kann. Damals erklärte Schobloch, dass er diese Vorrichtung erfunden hat, um seine Kinder davon abzuhalten, das gesamte Nutella zu Hause zu verzehren.

Dank dieser speziellen Vorrichtung konnte der Erfinder des Geräts den Nutella-Vorrat in seinem Haushalt kontrollieren und seine Kinder davon abhalten, zu viel Zucker zu konsumieren. Später wurde das Gerät „Nutella Lock“ genannt und kann jetzt auf Online-Shopping-Websites wie eBay in Deutschland gekauft werden.

#17 Im Jahr 2012 wurde das Unternehmen Ferrero wegen der angeblichen gesundheitlichen Vorteile von Nutella verklagt.

Lange Zeit wurde Nutella als gesunde Ergänzung zum Frühstücksmenü der Verbraucher/innen beworben und vermarktet. Wegen der Menge an Zucker und Süßstoffen, die in den Produkten enthalten sind, geriet das Unternehmen Ferrero jedoch unter juristischen Beschuss. In einem Fall hat eine Gruppe von Müttern versucht, das Unternehmen wegen falscher Werbung und irreführendem Marketing zu verklagen.

Die Frauen behaupteten, dass die Firma Ferrero in ihrer Werbung absichtlich irreführende Angaben machte. Am Ende des Gerichtsverfahrens einigten sich beide Seiten auf ein Mediationsverfahren, in dem eine außergerichtliche Einigung über 3 Millionen USD erzielt wurde.

Siehe auch  11 interessante Fakten über Tomaten
Nutella Fakten
Nutella Fakten

#18 Jeden Tag werden 1,35 Millionen Pfund Nutella produziert.

Im Jahr 2017 wurden weltweit über 1,35 Millionen Pfund des berühmten Haselnussaufstrichs Nutella hergestellt. Außerdem werden jedes Jahr über 250.000 Tonnen Nutella in mehr als 75 verschiedenen Ländern verkauft, wobei die neun größten globalen Unternehmen ihren Sitz in Europa, Russland, Nordamerika, Südamerika und Australien haben.

Laut den Statistiken des Unternehmens Ferrero ist Frankreich der größte Nutella-Konsument der Welt, wo jedes Jahr über 25 % der weltweiten Produktion verbraucht und hergestellt werden. Der Haselnussaufstrich ist in Frankreich in verschiedenen Desserts und Gerichten zu finden, wie z. B. in Eiscreme, Frühstücksgerichten, Brot und vielem mehr.

#19 Nutella enthält etwa 10,5 % gesättigte Fettsäuren.

Laut der Zutatenliste des Unternehmens Ferrero enthält der berühmte Haselnussaufstrich Nutella 1 Gramm Gesamtprotein pro 15-Gramm-Portion. Außerdem enthält jede Portion 41 Kilokalorien aus Fett, 5 Gramm Fett und 2 Gramm gesättigte Fettsäuren.

Außerdem enthält jede Portion etwa 1 Milligramm Cholesterin und insgesamt 6,3 Milligramm Natrium. Nach Angaben des Unternehmens basieren diese Nährwertangaben auf der Referenz des Food and Nutrition Research Institute für den Bedarf von Erwachsenen im Alter von 19 bis 29 Jahren. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass sich diese Nährwerte im Laufe der Zeit ändern können, so dass auch die Nährwertkriterien variieren können.

#20 Das Unternehmen Fererro reichte auch eine Klage gegen Nutella-Restaurants ein.

Im Laufe der Jahre hat der berühmte Nutella-Wahn mehrere Themenwaren, Geschäfte und Veranstaltungen rund um den berühmten Haselnussaufstrich ins Leben gerufen. Im Jahr 2015 reichte die Ferrero-Gruppe Klage gegen ein Themencafé in den USA ein, in dem sich alles um Nutella drehte.

Das Restaurant, das ursprünglich „The Nutelleria“ heißen sollte, wurde offiziell als „The nuteria“ registriert, um rechtliche Probleme mit dem Ferrero-Konzern zu vermeiden. Trotzdem zog das Unternehmen Ferrero die Klage durch, weil der Name dem Produkt so ähnlich war. Schließlich wurde das Restaurant im Mai 2015 geschlossen.

#21 Nutella Fakten: Michele Ferrero hat ein geschätztes Nettovermögen von 23,5 Milliarden Dollar.

Michele Ferrero ist vor allem dafür bekannt, dass er das Unternehmen seines Vaters aufgebaut und in der weltweiten Süßwarenindustrie etabliert hat. Ab 1957 begann Michele Ferrero, die Marke Ferrero und ihre Produkte weiterzuentwickeln und sich auch in Übersee zu etablieren.