Factandfun.de - Interessante Fakten
Startseite » 41 Fakten über McDonald’s

41 Fakten über McDonald’s

Das erste MC Donalds Restaurant Fakten über McDonalds
Wer hat McDonalds erfunden? Das erste MC Donalds Restaurant

Wenn du diese Fakten über McDonald’s liest, gehörst du wahrscheinlich zu den zehn Millionen Menschen, die die Fast-Food-Kette täglich auf der ganzen Welt bedient. Aber weißt du trotz der vielen Chicken McNuggets, Hamburger und Happy Meals, die du bei McDonald’s bestellt hast, auch alles, was es über sie zu wissen gibt? Wer hat Mc Donald’s erfunden? Hier sind die Fakten über McDonalds, über die du bei deiner nächsten Portion Pommes frites nachdenken kannst. Klären wir zunächst, wer McDonalds erfunden hat.

Wer hat Mc Donald’s erfunden?

McDonalds wurde 1940 als Restaurant von Richard und Maurice McDonald in San Bernardino, Kalifornien, USA, gegründet. Sie tauften ihr Geschäft in einen Hamburger-Stand um und wandelten das Unternehmen später in ein Franchise-Unternehmen um. 1953 wurde das Golden Arches-Logo an einem Standort in Phoenix, Arizona, eingeführt. 1955 trat der Geschäftsmann Ray Kroc als Franchise-Vertreter in das Unternehmen ein und kaufte die Kette von den McDonald-Brüdern. Raymond Albert Kroc kaufte 1961 das Fastfood-Unternehmen McDonald’s und war von 1967 bis 1973 dessen CEO. Kroc wird die globale Expansion von McDonald’s zugeschrieben, die das Unternehmen zum erfolgreichsten Fastfood-Konzern der Welt machte.

Hier sind unser Fakten über McDonalds

Wer hat McDonalds erfunden
Wer hat McDonalds erfunden? Ray Kroc

#1 Ray Kroc war 52 Jahre alt, als er McDonald’s entdeckte.

1954 besuchte er die Filiale in San Bernardino, um den Brüdern Multimixer zu verkaufen. Es war eine himmlische Verbindung, als sie einen Franchise-Vertreter suchten und Kroc zufällig von ihrem Betrieb fasziniert war.

#2 Kroc gründete 1995 seinen ersten Laden.

Die McDonald’s-Filiale in Des Plaines, Illinois, wurde am 15. April eröffnet und erzielte am ersten Tag einen Umsatz von 366,12 Dollar. Der Laden hatte die ikonischen rot-weißen Kacheln und goldenen Bögen, die von dem Architekten Stanley Meston entworfen wurden.

#3 1948 reduzierten die McDonald-Brüder ihre Speisekarte auf nur neun Artikel.

Sie schlossen die Restaurants für 3 Monate, um sie umzubauen. Es wurde als Selbstbedienungs-Drive-in-Restaurant mit dem 15-Cent-Hamburger als Hauptmenü wiedereröffnet. Weitere Produkte waren Cheeseburger, Kaffee, Milch, Kartoffelchips, Softdrinks und Kuchen.

#4 Die goldenen Bögen wurden ursprünglich entworfen, um Kunden anzulocken.

Der Gründer Richard McDonald skizzierte das architektonische Merkmal mit Blick auf die vorbeifahrenden Autos am Straßenrand. Es dauerte jedoch über fünf Jahre, bis aus den Bögen ein M für „McDonald’s“ wurde.

#5 Bevor Fred Turner 1956 Vorsitzender wurde, arbeitete er am Tresen von McDonald’s Des Plaines.

Schließlich wurde er Betriebsleiter bei McDonald’s und half dabei, den Service und die Qualität der Kette bis heute zu definieren.

#6 McDonald’s hat eine offizielle Hamburger Universität.

Sie wurde 1961 im Keller der McDonald’s-Filiale in Elk Grove Village, Illinois, eröffnet. Nach ihrem Abschluss erhalten die Studierenden den Titel Bachelor of Hamburgerology.

Über 60 Vollzeit-Professoren unterrichten an den Hamburger University-Campussen weltweit.
Weitere Länder mit Hamburger U-Campus sind London, München, Sao Paolo, Shanghai, Sydney und Tokio.

Hamburger Universität – McDonald’s Fakten

#7 McDonald’s geriet in den 1970er Jahren mitten in die Hysterie der Satanssekte.

Ray Kroc spendete angeblich 20% seiner Wohltätigkeitsgelder an die Satan’s Church, LA. Eine Franchise-Filiale in Oklahoma verzeichnete damals sogar einen Umsatzrückgang von 20%.

#8 Das junge Unternehmen McDonald’s nahm keine weiblichen Angestellten auf.

Selbst als Kroc es schließlich doch tat, riet er nur dazu, „flachbrüstige“ Frauen einzustellen. Er befürchtete, dass dies sonst Teenager mit unangenehmen Persönlichkeiten anziehen würde.

#9 Im Ersten Weltkrieg waren Ray Kroc und Walt Disney Kollegen.

Sie lernten sich während ihrer Ausbildung zum Krankenwagenfahrer kennen. Kroc war damals erst 15 Jahre alt und er erinnerte sich, dass „Diz“ nur zum Malen im Lager blieb, wenn er in die Stadt ging.

#10 Die erste Ergänzung der nationalen Speisekarte war das Filet-O-Fish-Sandwich.

Der Franchisenehmer Lou Groen aus Cincinnati baute eine Filiale in einer Gemeinde mit überwiegend römisch-katholischer Bevölkerung. Daher erfand Groen 1965 das Sandwich.

#11 Das erste Ronald McDonald Haus wurde 1974 in Philadelphia, Pennsylvania, gebaut.

Das Kind von Fred Hill, Mitglied der Philadelphia Eagles, wurde damals wegen Leukämie behandelt. Der Footballspieler musste eine ähnliche Einrichtung für das Kinderkrankenhaus bauen. So entstand das erste Ronald McDonald Haus.

#12 Im Jahr 2003 startete McDonald’s seine erste weltweite Werbekampagne.

„I’m lovin‘ it“ startete am 2. September in München, Deutschland.

#13 Der erste McDonald’s Drive-Through wurde in Sierra Vista, Arizona, eröffnet.

Die Filiale in Sierra Vista befand sich in der Nähe einer Militärbasis. Leider ist es für Soldaten illegal, ihren Posten mit angelegter Dienstkleidung zu verlassen. Diese Situation aus dem Jahr 1975 führte zu dem revolutionären Konzept, das sich bis heute für viele Menschen als hilfreich erwiesen hat.

#14 Der größte McDonald’s der Welt befindet sich in Orlando, Florida.

Das rund um die Uhr geöffnete Restaurant befindet sich in einem dreistöckigen Gebäude mit einer Fläche von rund 19.000 Quadratmetern. Außerdem hat es eine 30 Fuß hohe Ronald McDonald-Statue und ein riesiges Schild am Eingang, auf dem steht: „Welcome to Epic McD“.

#15 Im größten McDonald’s der Welt können die Kunden auf Hockern sitzen und die Aussicht auf die Stadt genießen.

Auch die Speisekarte ist anders als die anderer Restaurants. Dort gibt es Gerichte wie belgische Waffeln, Omeletts, Pizza und individuell gestaltete Pasta. In der Filiale in Orlando können die Kunden auch ihren eigenen Deluxe-Eisbecher kreieren. Neben dem Essen gibt es in dem riesigen Gebäude auch ein Klettergerüst und eine Spielhalle als Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder.

#16 McDonald’s Orlando, Florida, war nicht der ursprüngliche Inhaber des Titels, der größte der Welt zu sein.

Der ursprüngliche McDonald’s wurde 1976 eröffnet, stellte aber 2015 seinen Betrieb ein. Mit der Eröffnung der Filiale in Orlando wurde der alte Rekord um 4.000 Quadratmeter übertroffen.

Das kleinste McDonald’s Restaurant befindet sich in Tokio, Japan.

Es hat nur eine Gesamtfläche von 492 Quadratmetern und ist damit fast 40 Mal kleiner als das größte McDonald’s.

#17 Die McDonalds Corporation besitzt den größten Einzelhandelsbesitz der Welt.

Der größte Teil ihres Gewinns stammt nicht aus ihrem weltberühmten Essen. Stattdessen verdienen sie den größten Teil mit der Mieteinnahme.

Lieber zu Burger King? Fakten über Burger King ->

#18 Außerhalb der USA ist Japan der größte Markt für McDonald’s.

Mehr als 3.000 Restaurants gibt es in dem Land.

#19 Don Gorske hat den Rekord für die meisten verzehrten Big Macs aufgestellt.

Für seinen Guinness-Weltrekord 2016 hat er 28.788 Sandwiches aufgezeichnet. Indem er zwei pro Tag aß, verzehrte er am 4. Mai 2018 seinen 30.000sten Burger. Obwohl der Mann aus Wisconsin das Sandwich so sehr mochte, lag sein Limit bei 9 Burgern pro Tag. Es ist erstaunlich, dass sein Cholesterinspiegel und sein Gewicht normal geblieben sind und er 2006 immer noch Marathons läuft.

Siehe auch  Burger King - Das 10 Fakten Menü

#20 Der größte Big Mac der Welt steht in North Huntingdon, Pennsylvania.

Im Big Mac Museum steht die ungenießbare 14 Fuß hohe Statue. Hungrige Gäste können den echten Burger immer noch im McDonald’s Restaurant auf dem Gelände essen.

#21 Der Rekord für die größte McDonald’s-Sammlung geht an Mike Fountaine.

Mit 15 Jahren fing er an, in einem McD-Restaurant zu arbeiten, wo er nach einem Jahr auch seine Sammlung begann. In seinem Haus in Pennsylvania gibt es neun Zimmer mit 75.000 Sammlerstücken. Die Liste der Gegenstände umfasst Uniformen, Buttons, Tassen und Happy Meal-Spielzeug und -Boxen. Fountaine besitzt jetzt zwei McDonald’s Restaurants.

McDonald’s führte den Egg McMuffin ein, das erste landesweit erhältliche Fast-Food-Frühstückssandwich. Nach seinem Erfolg im Jahr 1972 wurde McDonald’s bis 1987 zu einem großen Anbieter von Frühstück außer Haus in den USA.

#22 McDonalds steht mit einem Umsatz von 24 Mrd. $ auf Platz 90 der größten Volkswirtschaften der Welt.

Die Franchise-Filialen erwirtschaften einen Umsatz von 32 Milliarden Dollar, womit das Unternehmen auf Platz 68 liegt. Es hat sogar Ecuador überflügelt.

#23 Ray Kroc kreierte den Hula Burger für Katholiken, um ihnen in der Fastenzeit eine fleischlose Alternative zu bieten.

Das Sandwich enthält je eine Scheibe gegrillte Ananas und Käse zwischen zwei Brötchen. Es kam jedoch nicht gut an und hielt sich nicht lange.

#24 Die Erfindung des Filet-o-Fish hatte das gleiche Ziel wie der Hula Burger.

Der Absatz von Hamburgern geht in der Fastenzeit deutlich zurück. Seit der Einführung von Filet-o-Fish im Jahr 1962 werden heute 23% der Verkäufe in der Fastenzeit getätigt.

fish o filet
Fish -o- Filet wiki commons McDonalds-Fakten

#25 Zu Beginn verwendete Filet-o-Fish Heilbutt als Hauptzutat.

Jetzt ist die Restaurantkette auf atlantischen Seelachs umgestiegen.

#26 Es ist wahr, dass Cola bei McDonald’s anders schmeckt.

Der Unterschied liegt im Transport der Zutaten. Bei McDonald’s bewahren Edelstahltanks die Frische der Cola-Sirup-Lieferung. Bei anderen wird er nur in Plastiktüten transportiert.

#27 Ein Big Mac Sandwich von McDonald’s hat 550 Kalorien.

Zu den Fakten über McDonalds gehört einfach, dass die Burger sehr viele Kalorien haben. Um den Big Mac zu verbrennen, müsste man etwa eine Stunde Radfahren bei moderatem Tempo mit 13 km/h. Bei diesem Tempo enthält der Big Mac bereits die Hälfte des Tagesbedarfs an gesättigten Fettsäuren eines Menschen.

#28 Irgendwann wurden die McNuggets so berühmt, dass McDonald’s sie beinahe nicht mehr hätte verkaufen können.

Die Hühnerfarmer hatten Mühe, mit der Nachfrage Schritt zu halten. Da kam 1981 das McRib als Abwechslung auf die Speisekarte.

#29 Im Gegensatz zu seinem Namen hat das McRib keine Rippen.

Der Patty ist ein umstrukturiertes Fleischprodukt, das aus Schweineschulterfleisch besteht. Salz und Wasser verbinden sich mit der Mischung, um das Eiweiß zu extrahieren, das dann die Schweinefleischabschnitte zusammenbindet. Schließlich wird das Endprodukt zu einer falschen Rippenplatte geformt.

#30 McDonald’s hat spezielle Menüs, oder sagen wir, ein geheimes Menü.

Einige davon sind der McLeprechaun Shake (saisonaler Shamrock Shake + Schokoladenshake), der McKinely Mac (Viertelpfünder-Patties auf einem Big Mac) und der Land, Air, and Sea Burger (Filet-o-Fish + McChicken Patty + Beef Patty).

#31 McDonald’s Chicken McNuggets haben vier verschiedene Formen.

Jede dieser Formen hat auch einen Namen. Sie sind der Ball, die Glocke, der Knochen und der Stiefel. eine der interessanteren MCDonalds-Fakten.

Chicken mcnuggets McDonalds Fakten
Chicken Mcnuggets –  Fakten über McDonalds

#32 Trotz seines gesunden Menükonzepts ist der McWrap nicht so gesund, wie er scheint.

Er enthält 1.280 Milligramm Natrium, das ist mehr als die Hälfte des Tageshöchstwertes für einen Erwachsenen.

#33 McDonald’s arbeitet daran, 100% nachhaltigen Kaffee zu verkaufen.

Es begann 2012, wobei die zertifizierte nachhaltige Kaffeemenge im Restaurant inzwischen auf 63% gestiegen ist. Durch die Verwendung von nachhaltigem Kaffee trägt McDonald’s zum Schutz der Regenwälder bei und unterstützt sogar lokale Bauern und Lieferanten.

#34 Die Mean Girls- und The Notebook-Schauspielerin Rachel McAdams hat einmal bei McDonald’s gearbeitet.

Sie war nicht die Einzige auf dem Weg zu McDonald’s Ruhm. Weitere ehemalige McDonald’s-Mitarbeiter sind die Sängerinnen P!nk und Shania Twain sowie Amazon-Gründer Jeff Bezos. Der kalifornische Schauspieler James Franco hat als College-Abbrecher ebenfalls Burger für die Kette gebraten.

#35 Donald Trump ist ein Quarter Pounder mit Käse-Fanatiker.

Er bittet sogar die hauseigenen Köche, ihm genau das gleiche Sandwich zu machen. Hoffentlich weiß Trump, dass der Burger 770 Kalorien und 45 g Fett enthält.

#36 Ein Kunde namens Moshe Tamssot kreierte mit McD’s „Create Your Taste“ den größtmöglichen Burger.

Das auslaufende Konzept beschränkte ihn auf nur zwei Viertelpfund Rindfleisch-Patties. Trotzdem konnte Tamssot 10 Speckscheiben, 30 Käsescheiben und jeweils 10 Portionen Guacamole, Jalapeño-Paprika, Salat, Pilze, Essiggurken, gegrillte Zwiebeln, rohe Zwiebeln und Tomaten hinzufügen. Abgerundet mit einer Vielzahl von Soßen brachte das Sandwich 1,7 Kilogramm auf die Waage und kostete 24,89 Dollar.

#37 Ronald McDonald ist das offizielle Maskottchen der internationalen Lebensmittelkette.

Ein Schauspieler namens Willard Scott spielte den ursprünglichen Ronald McDonald. Er wurde jedoch gefeuert, weil er angeblich „zu fett“ war.

Ronald mcDonald Fakten über McDonalds
Ronald McDonald wiki Commons – Fakten über McDonalds

#38 Das Maskottchen von McDonald’s hat im Laufe der Jahre zahlreiche Kostümwechsel durchgemacht.

Ursprünglich trug Ronald McDonald einen Anzug mit gelben und roten Streifen. Sein Hut war ein Tablett mit einem Hamburger, Pommes und einem Milchshake.

#39 Ronalds moderner Look wurde von einer renommierten Designerin entworfen.

Ann Hould-Ward gewann einen Tony für ihr Kostümdesign für „Die Schöne und das Biest“ am Broadway. Heute trägt Ronald eine gelbe Cargohose, ein rot-weiß gestreiftes Rugby-Shirt und eine Weste. Zu besonderen Anlässen zieht er einen roten Blazer an, auf dessen Vordertasche die markanten goldenen Bögen aufgestickt sind.

#40 Ronald McDonald hat einen besten Freund, das Maskottchen Grimace.

Er erscheint als großes lilafarbenes Wesen in Form eines Gummibonbons. Anders als sein Name vermuten lässt, ist Grimace ein fröhlicher Gefährte, aber etwas dümmlich.

#41 Ein weiteres Maskottchen für die Nahrungskette ist der Hamburglar.

Wie sein Name schon sagt, hat er den Ruf, Hamburger zu stehlen. Der Bösewicht ist Ronalds Erzrivale. Außerdem ist der Hamburglar eine Figur in M.C. Kids, einem klassischen NES-Spiel.

Wir hoffen, die haben diese McDonalds-Fakten gefallen. Wie wäre es jetzt mit Burger King?