50 Fakten über die Simpsons

7 Min. Lesezeit

Seit 1989 unterhalten und begeistern uns die Simpsons mit ihren schrägen Humor. Ein Geheimrezept ist, dass die Gags sowohl für ältere, wie auch für jüngere Zuschauer geschrieben werden um beide gleichermaßen zu unterhalten. Wir haben hier 50 Fakten über die Simpsons für Euch zusammengestellt.

#1 Homer At The Bat” war die erste Folge, die die Cosby Show in Sachen Einschaltquoten in ihrer ursprünglichen Ausstrahlung besiegte.

#2 An Conan O’Briens erstem Tag als Mitglied des Autorenteams flog ein Vogel gegen das Fenster und brachte sich um.

#3 Moes Telefonnummer lautet 764-84377, was eine Ziffer mehr ist als eine normale US-Telefon-nummer.
Seine Nummer schreibt sich in Buchstaben SMITHERS.

#4 In der französischen Synchronisation der Simpsons wird Homers “D’oh!” mit “T’oh!” übersetzt.

#5 In der spanischen Version sagt Homer stattdessen “Ouch!”.

#6 Homers E-Mail, ChunkyLover53@aol.com, ist wirklich registriert und die Benutzer erhalten eine automatische Antwort von ihm, wenn sie versuchen, sie zu kontaktieren.

#7 Während des Abspanns von “Lisa, die Vegetarierin” ist ein Ton von Paul McCartney zu hören, der ein Rezept für Linsensuppe vorliest.

#8 Nancy Cartwright stieß versehentlich Danny Devito um, als sie ihm vorgestellt wurde, bevor er den Dialog für Onkel Herb zum ersten Mal aufnahm.

#9 Das Time Magazine kürte sie zur besten Fernsehsendung des 20. Jahrhunderts.

#10 Der richtige Name des Comic Book Guy ist Jeff Albertson.

#11 Matt Groening ist die Stimme hinter Maggies Lutschgeräusch.

Siehe auch  5 Tiere, die sich in freier Natur betrinken

#12 Dan Castellaneta hat gesagt, dass er “D’oh!” von Jimmy Finlaysons “Dooooh!” in den Laurel und Hardy Filmen abgeleitet hat.

#13 Michael Jackson hat “Do The Bartman” mitgeschrieben.

#14 Matt Groening hat viele der Nachnamen der Charaktere von Straßennamen in Portland, Oregon, seiner Heimatstadt, übernommen.

#15 In “Burns Verkaufen der Kraftwerk” ( Das ist kein Schreibfehler, die US Folge hieß wirklich so ) wollte Mr. Burns ursprünglich das Kraftwerk an die Japaner statt an die Deutschen verkaufen.

#16 Danny Elfman brauchte nur zwei Tage, um den Titelsong der Serie zu komponieren.

#17 Wenn man alle McBain-Clips aneinander reiht, ergeben sie tatsächlich einen zusammenhängenden Film:

#18 Kang und Kodos sind nach Figuren aus Star Trek: The Original Series benannt.

#19 Nancy Cartwright hat zuerst für die Rolle der Lisa vorgesprochen, nicht für die des Bart.

#20 Die Inspiration für Krusty kam von Portland TV Clown, Rusty Nails.

#21 In den Fox Studios in Sydney gab es einmal ein Fahrgeschäft namens “The Simpsons Down Under”. Sie befand sich im Backlot-Themenpark, der leider im Jahr 2001 geschlossen wurde. Das Fahrgeschäft enthielt eine veränderte Version von “Bart gegen Australien” mit völlig neuen Szenen.

#22 Cletus und Brandine haben 44 Kinder.

#23 Die Zeichnungen in der Episode “Angry Dad” wurden von dem kleinen Sohn eines der Animatoren gezeichnet.

#24 Pete Townshend von The Who wurde in “A Tale Of Two Cities” von seinem Bruder Paul gesprochen.

Siehe auch  Herr der Ringe - 28 Fakten über die Triologie

#25 Barts Schließfachkombination lautet 36-24-36, eine Anspielung auf den Commodore-Song “Brick House”.

#26 1997 wurden die Simpsons die am längsten laufende Zeichentrickserie zur Hauptsendezeit in den USA und übertrafen damit The Flinstones.

#27 Hank Scorpio sollte ursprünglich in The Simpsons Movie zurückkehren. Wer auch immer sich gegen diese Option entschieden hat, sollte sofort gefeuert werden.

#28 Die Live-Action-Sequenz am Ende von “Treehouse of Horror VI” wurde auf dem Ventura Boulevard in Studio City gefilmt.

#29 Ursprünglich war geplant, dass Homer ähnlichkeiten mit  Krusty haben sollte, daher die Ähnlichkeit der Designs.

Weitere Fakten über die Simpsons

#30 Michael Jackson wurde als John Jay Smith in ‘Stark Raving Dad’ gutgeschrieben. Das lag an vertraglichen Beschränkungen, die bedeuteten, dass er nicht an der Serie mitwirken sollte.

#31 Allerdings durfte er nicht singen, so dass für die “Lisa It’s Your Birthday”-Szene ein Imitator engagiert wurde.

#32 Das Fahrzeug, das als “The Homer” bekannt ist, wurde tatsächlich im echten Leben geschaffen.

simpsons-homer-auto-real-life.jpg

#33 Apropos, ein echtes Simpsons-Haus wurde 1997 als Teil eines Werbewettbewerbs gebaut.

#34 Bart Gets An F” ist in den USA immer noch die meistgesehene Folge aller Zeiten.

#35 Bis 1995 war sie auch die Sendung mit den höchsten Einschaltquoten auf FOX.

#36 Bart benutzt den Ausdruck “Leck mich am Arsch” zum ersten Mal in der Folge “Bart, das Genie”.

Siehe auch  21 Fakten über Harry Potter und J.K. Rowling

#37 Bevor Sting ausgewählt wurde, um in “Radio Bart” aufzutreten, wurde Bruce Springsteen die Rolle angeboten, aber er lehnte ab.

#38 In der arabischen Version heißt Homer Omar und trinkt Soda anstelle von Duff.

#39 1998 wurde Bart vom TIME Magazine zu einem der “einflussreichsten Menschen des Jahrhunderts” ernannt.

#40 Die Simpsons halten den Guiness-Weltrekord für die meisten Gaststars in einer Fernsehserie.

#41 FOX besitzt die Rechte an den Simpsons bis 2082.

#42 Die Simpsons-Charaktere wurden so entworfen, dass sie in der Silhouette leicht zu erkennen sind.

#43 Der Grund, warum sie gelb sind, ist, dass sie die Aufmerksamkeit der Fernsehzuschauer auf sich ziehen sollen.

#44 Homer Simpson ist die am häufigsten heruntergeladene Navi-Stimme.

#45 Homer ist die einzige Figur, die in jeder Folge einen Dialog hat.

#46 Yeardley Smith hat ursprünglich für Bart vorgesprochen.

#47 In dem Film Day Of The Locust von 1975 spielte Donald Sutherland eine Figur namens Homer Simpson. Er war auch eine Gaststimme in “Lisa The Iconoclast”.

#48 Paul McCartneys einzige Forderung nach seinem Gastauftritt war, dass Lisa für den Rest der Serie Vegetarierin bleiben sollte.

#49 Die Schauspieler, die in der französischen Version der Serie die Stimmen von Homer und Marge verkörpern, Phillipe Peythieu und Veronique Augereau, haben im wirklichen Leben geheiratet.

#50 Gott und Jesus sind die einzigen Figuren in der Serie, die fünf Finger hatten.