33 Kleopatra Fakten – Die Herrscherin Ägyptens

15 Min. Lesezeit

Fakten über Kleopatra
Kleopatra Fakten

Wir kennen die ägyptische Königin Kleopatra in der modernen Gesellschaft als eine der mächtigsten und erfolgreichsten Königinnen der antiken Menschheitsgeschichte. Sie war eine hochintelligente Frau, die ihrer Zeit in vielerlei Hinsicht voraus war. Historiker beschreiben sie oft als eine überragende Schönheit, die jeden Mann verführen konnte, den sie wollte. Wir halten Königin Kleopatra auch in vielerlei Hinsicht für begabt. Dazu gehören ihre Führungsqualitäten, ihre Vorliebe für die Künste und ihre körperlichen Fähigkeiten. Abgesehen davon, dass sie die letzte bekannte Herrscherin des ägyptischen Reiches war, gibt es noch viel mehr über Kleopatra, als den meisten Menschen bewusst ist.

Wusstest du, dass ihr Leben auch viele traurige Momente hatte? So wurde sie zum Beispiel von ihrem eigenen Bruder Ptolemäus XIII. von der Macht verdrängt und ins Exil geschickt. Kleopatras Taktik war der des Ptolemäus sehr ähnlich. Sie ließ Mark Anton den Mord an ihrer Schwester Arsinoe anordnen, um die Kontrolle über die Macht zu behalten. Kleopatra als ehrgeizig zu bezeichnen, wäre eine Untertreibung. Sie war im wahrsten Sinne des Wortes eine Draufgängerin. Kleopatra hatte nie Angst, das zu tun, was sie wollte.

In vielerlei Hinsicht weigerte sie sich, kulturelle Normen anzunehmen, stattdessen nahm sie diese Normen und erfand sie zu ihrem Vorteil neu. Ob man nun mit Kleopatras Lebensweise einverstanden ist oder nicht, niemand kann leugnen, dass sie ein sehr faszinierendes Leben führte. Um mehr über diese faszinierende Frau zu erfahren, werfen Sie einen Blick in die Geschichte dieser Herrscherin mit unserer Sammlung von Kleopatra-Fakten. Wir wünschen dir viel Spaß mit all den Kleopatra-Fakten.

Siehe auch  15 ungewöhnliche Fakten über Queen Elisabeth II.

Kurze Fakten über Kleopatra

  1. Kleopatra VII Philopator wurde 69 v. Chr. in Alexandria, Ägypten, geboren.
  2. Alten Aufzeichnungen zufolge starb Kleopatra im Alter von 39 Jahren.
  3. Kleopatra soll etwa 3 Geschwister haben, die ebenfalls in der ägyptischen Politik tätig waren.
  4. Es gibt insgesamt 7 Prinzessinnen mit dem Namen Kleopatra, denen die Herrschaft über Ägypten zugeschrieben wird.
  5. Kleopatra übernahm den ägyptischen Thron im frühen Alter von 18 Jahren.
  6. Kleopatra ist bekannt dafür, dass sie die letzte aktive Herrscherin des ptolemäischen Königreichs von Ägypten war.
  7. Ihr Vater ist Ptolemaios XII. Auletes, der ehemalige König der ptolemäischen Dynastie in Ägypten.
  8. Kleopatras Mutter ist vermutlich Kleopatra VI. Tryphaena, die vor ihr als Königin diente.
  9. Kleopatra ist außerdem eine Nachfahrin des Gründers der ptolemäischen Dynastie, Ptolemaios I. Soter.
  10. Nach dem Tod Kleopatras wurde Ägypten schnell zu einer Provinz des Römischen Reiches.
  11. Die Muttersprache Kleopatras ist als Koine-Griechisch bekannt.
  12. Kleopatra gilt auch als die einzige Herrscherin, die die ägyptische Sprache erlernte.
  13. Kleopatra soll für den Aufbau der ägyptischen Wirtschaft verantwortlich sein.
  14. Sie gilt als eine der wenigen ägyptischen Herrscherinnen, die sich die ägyptische Kultur zu eigen machten.
  15. Kleopatra war auch in eine skandalöse Liebesaffäre mit Mark Anton verwickelt.
  16. Kleopatra ist für die Aufnahme des Handels mit mehreren arabischen Nationen verantwortlich.
  17. Kleopatra galt auch als beliebte Herrscherin im ägyptischen Volk.
  18. Sie ist auch für ihre Beziehungen zu Julius Cäsar bekannt.
  19. Cleopatra gilt auch als Vertreterin der romantischen Femme fatale.
  20. Sie hatte insgesamt 4 Kinder mit verschiedenen Liebhabern.
Siehe auch  Albert Einstein Fakten - 38 Dinge über das Genie

Weitere Fakten über Kleopatra

#21 Kleopatra war keine gebürtige Ägypterin.

Schockierende Kleopatra-Fakten! Historikern zufolge gehen die familiären Ursprünge Kleopatras auf das makedonische Griechenland und Ptolemaios I. Soter zurück. Außerdem wird diese Familienlinie mit einem General in Verbindung gebracht, der Alexander dem Großen diente. Dies würde bedeuten, dass Königin Kleopatra zwar in Ägypten geboren wurde und dort Herrscherin wurde, aber aufgrund ihrer griechischen Abstammung nicht als Ägypterin angesehen wird.

Nach dem Tod Alexanders des Großen im Jahr 323 v. Chr. übernahm Ptolemaios I. Soter die Herrschaft über Ägypten. Es folgte die Einführung der griechischsprachigen Herrscher, die fast drei Jahrhunderte lang andauern sollte. Kleopatra war ethnisch gesehen keine Ägypterin, aber sie erkannte die ägyptische Kultur und das ägyptische Volk an und machte sie sich zu eigen. Sie ging auch über die früheren Herrscher Ägyptens hinaus und studierte die Geschichte und Sprache des Landes, um ihre Liebe zu zeigen.

Kleopatra Fakten
Kleopatra Fakten

#22 Kleopatras Eyeliner diente der Erhaltung ihrer Gesundheit.

Zu ihrer Zeit verschönerte Kleopatra ihr Aussehen in der Regel mit verschiedenen natürlichen Methoden. Sie nutzte jedoch auch eine Vielzahl von Produkten, die zu ihrer Zeit erhältlich waren. Historiker behaupten, dass das von den Ägyptern getragene Make-up mehrere Inhaltsstoffe enthielt, deren Herstellung oft eine lange Zeit in Anspruch nahm, bevor sie verwendet werden konnten. Sie sagen, dass die alten Ägypter glaubten, dass das Tragen bestimmter Schminke ihnen Schutz vor den Göttern bieten und sie vor Krankheiten bewahren würde. Sie glaubten, dass der dicke Eyeliner, der damals im Trend lag, dazu diente, bestimmte Augeninfektionen zu verhindern, die unbehandelt zur Erblindung führen konnten.

Siehe auch  33 interessante Fakten über Vincent van Gogh

#23 Historiker berichten, dass Kleopatra schon in jungen Jahren mehrere Sprachen sprechen konnte.

Schon in jungen Jahren lernte Kleopatra Griechisch sprechen, lesen und schreiben. Im Laufe der Zeit lernte sie auch mehrere andere Sprachen, darunter auch Ägyptisch. Man hielt sie auch für gebildeter als ihre anderen Verwandten. Dies galt auch für ihre unmittelbare Familie, die ihr während ihrer Herrschaft als Königin von Ägypten als mächtiges Werkzeug diente.

Als sie heranwuchs, wurde Kleopatra immer weiser und gerissener. Außerdem nutzte sie jede Möglichkeit, um Macht über ihre Brüder zu erlangen. So konnte sie ihre Herrschaft über die ägyptische Dynastie ungehindert ausüben. Aufgrund ihrer Bildung und ihres Wissens über die ägyptische Kultur war sie auch beim ägyptischen Volk beliebter als ihre Ehemänner.

#24 Im Laufe der Jahre wurden Kleopatra und ihre Geschichte in vielen Filmen und Shows gezeigt.

Kleopatra war Gegenstand zahlreicher moderner Literaturwerke, Filme und auch Fernsehsendungen. Modernere Darstellungen und Darstellungen von Kleopatra zeigen sie als extrem schön und machthungrig. In vielen anderen Varianten ihrer Geschichte sehen wir Kleopatra auch als Diktatorin, die mit eiserner Faust über Ägypten herrscht. Unabhängig davon, welche Art von Darstellung wir im Laufe der Zeit sehen, bleibt Kleopatra auch in der heutigen modernen Welt eine der bekanntesten Figuren ihrer Zeit.

#25 Antike Texte berichten, dass Kleopatra sowohl die Harfe als auch die Flöte perfekt spielen konnte.

Kleopatra bewies großes Geschick in Musik und Kunst. In diesen Texten heißt es auch, dass Kleopatra auf der Harfe und der Flöte anmutige Stücke spielen konnte, um wichtige Gäste zu unterhalten. Anderen antiken Papyrusschriften zufolge erlernte Kleopatra das Harfenspiel selbst als Teil ihres Plans, Julius Cäsar zu verführen. In vielen Versionen dieser Geschichte war Julius stets von Kleopatra beeindruckt und verliebte sich in ihre Intelligenz, ihr Talent und ihre gerissene Art.

#26 Die ägyptische Königin spielt auch in mehreren modernen Videospielen eine Rolle.

In mehreren modernen Videospielen spielen die ägyptische Dynastie und ihre Geschichte oft eine Rolle. In diesen Spielen hat die bekannte Königin Kleopatra auch Auftritte in beliebten Titeln wie Assassins Creed. In Assassin’s Creed II wird Kleopatra in einem Glyphenrätsel über die im Spiel enthaltenen Gemälde eingeführt.