10 Lebensmittel die Sodbrennen lindern

5 mins read

Die meisten von uns haben irgendwann an Sodbrennen gelitten, und manchmal scheint es so häufig zu sein, dass es keine wirkliche Heilung dafür gibt. Es ist unwahrscheinlich, dass Sodbrennen länger als ein paar Stunden dauert. Dennoch stört es und wer ihn loswerden möchte, kann mit den richtigen Lebensmitteln anfangen. Hier sind 10 der besten Lebensmittel, die Du probieren kannst, wenn Du Sodbrennen hast.

#1 Bananen

Bananen sind eine der beliebtesten Früchte der Welt und können Sodbrennen gut lindern, da sie wenig Säure haben.

Bananen können helfen, ein „Puffer“ zu bilden, welcher verhindert, dass sich das Sodbrennen verschlimmert. Wenn Du möchtestest dass es noch schneller funktioniert, zerdrücke zuerst eine Banane, bis sie eine matschige Paste ist, und esse sie dann entweder pur oder verteile sie auf einem leichten Cracker oder einem Stück geröstetem Brot.

 

#2 Milch

Das erste was Menschen tun, wenn sie Sodbrennen haben ist, nach einem Glas Milch zu greifen, da es tatsächlich helfen kann die Symptome zu lindern.

Da Milch alkalisch ist, hilft sie, jeglicher Säure, die sich in Ihrem Magen und Ihrer Speiseröhre befindet, entgegenzuwirken. Es muss auch keine Kuhmilch sein. Du kannst dich auch für Mandelmilch, Kokosmilch oder sogar Reismilch entscheiden.


#3 Grünes Gemüse

Der Schlüssel zur Linderung Ihres Sodbrennens liegt darin, säurearme Lebensmittel zu sich zu nehmen. Die Ursache für Sodbrennen sind saure Lebensmittel, weshalb Du vermutlich merkst, dass Sodbrennen nach dem Verzehr bestimmter Lebensmittel wie Zitrusfrüchten, Fruchtsäften oder zuckerhaltigen Lebensmitteln auftritt. Brokkoli, Grünkohl, Karotten und Spargel sind nicht nur großartige Lebensmittel, die Du in deine Ernährung aufnehmen kannst, du kannst auch von den alkalischen Eigenschaften profitieren, die dazu beitragen, die Magensäure auszugleichen.

#4 Hafer

Das coole an Hafer ist, dass man ihn auf viele verschiedene Arten essen kann. Du kannst sie auf Joghurt und Obst streuen oder sie in Milch geben, um einen köstlichen Brei zu erhalten. Da Milch auch ein guter Weg ist, um Sodbrennen loszuwerden, könnte eine Schüssel Brei genau das sein, was  Du jetzt brauchst. Vermeide zuckerhaltige Lebensmittel, wie Hafer in der Art von Cornflakes, da diese Sodbrennen viel weniger wirksam beseitigen.

#5 Aloe Vera

Unter den vielen hervorragenden Eigenschaften von Aloe Vera kann man es auch verwenden, um Sodbrennen loszuwerden.

Während einige Menschen zögern, Aloe Vera zu konsumieren, da dies am häufigsten in Cremes und Gelen vorkommt, kann man tatsächlich Aloe Vera und andere Aloe-Produkte konsumieren, ohne den Körper zu schädigen. Am besten sucht man nach der reinen Aloe Vera. Du kannst entweder kleine Mengen davon trinken oder sie einem Smoothie, Müsli oder anderen Mahlzeiten geben.

#6 Lakritze

Nicht jeder wird zustimmen, dass Süßholz hilft, Sodbrennen loszuwerden, aber viele Menschen haben festgestellt, dass es die Symptome sicherlich lindert. Du musst  jedoch sicherstellen, dass es reines Lakritz ist und nicht das Lakritz, das in Süßwarengeschäften erhältlich ist, da diese mit Zucker angereichert sind und nicht gut sind.

Reine Lakritzstifte selbst helfen dabei, Sodbrennen loszuwerden, aber Du wirst auch feststellen, dass die Kaubewegung hilft, mehr Speichelfluss zu erzeugen, und dies kann wiederum dazu beitragen, Sodbrennen noch schneller und effektiver abzutöten.

#7 Ingwertee

Wenn Du ein Fan von Kräutertee bist, kannst Du erfreut sein zu hören, dass eine warme Tasse Tee die Antwort sein kann, um Sodbrennen loszuwerden. Insbesondere Ingwertee ist wirksam bei der Bekämpfung von Sodbrennensymptomen. 

Man kann entweder Ingwerteebeutel im örtlichen Supermarkt kaufen oder einen  eigenen grünen Tee für eine echte hausgemachte Alternative zubereiten. Du kannst dies sehr einfach tun, indem Du eine kleine Menge Ingwer in eine Tasse reibst und diese dann mit kochendem Wasser füllst. Lass es einige Minuten ruhen, damit sich das Wasser besser mit dem Ingwer mischt.

 

 

Sodbrennen ist zwar keine Fahrt ins Krankenhaus wert, kann aber dennoch schmerzhaft genug sein, um den Tag zu ruinieren. Es ist nicht immer leicht zu vermeiden, und manchmal schleicht es sich einfach an uns heran! Aber wenn es Dir das nächste Mal passiert, stoppe die Symptome, indem Du diese einfachen Lebensmittel konsumierst.